Order before 22.00, delivered tomorrow!
Order above €75,- ? Free delivery in Europe
Design your own beanie! Use the beanie tool!
Klanten beoordelen ons met 8,8/10

WIE HÄKLE ICH EINEN HUT?

WIE HÄKLE ICH EINEN HUT?

Wollten Sie schon immer wissen, wie man eine Mütze häkelt? Dann lesen Sie diese Seite und häkeln Sie Ihre eigene Wintersportmütze! Es ist einfacher als Sie denken.

wil jij je eigen muts haken?

Wie häkel ich eine Mütze? 

Wie cool ist es, eine eigene Mütze zu häkeln und aus den Farben, Mustern und Größen selbst auszuwählen. Das Häkeln der ersten Mütze erfordert etwas Ausdauer, Zeit und Kreativität. Wenn Sie wissen, wie es geht, kann das Häkeln einer Mütze eine lustige Aktivität sein. Wenn Sie wissen möchten, wie man eine Mütze häkelt, lesen Sie den folgenden Schritt-für-Schritt-Plan! Wenn Sie feststellen, dass das Häkeln einer Mütze zu viel Arbeit ist, möchten wir Sie auf diese Seite für die handgefertigten Herrenhüte und diese Seite für die Damenhüte verweisen. 

Was braucht man, um eine Mütze zu häkeln? 

Um Ihren ersten Hut zu häkeln, benötigen Sie; drei Fäden, eine Häkelnadel und Fleece für die Innenseite. Für einen einfachen glatten Hut können Sie jede Art von Garn verwenden. Für Anfänger ist es in der Regel einfacher, ein glattes Garn zu wählen, das nicht zu flauschig und nicht zu dick ist. Wir wählen Acryl-Rollenwolle immer in leuchtenden Farben, weil sie leicht zu häkeln ist. Die Farbe spielt keine Rolle, aber bei dunklen Farben ist es schwieriger, Ihre Stiche zu unterscheiden und zu zählen, daher ist es besser, eine hellere Farbe zu wählen.

Welche Häkelnadel?

Die Größe Ihrer Häkelnadel wird durch die Dicke Ihres Garns bestimmt. Für 4-fach Acrylgarn benötigen Sie eine Aluminium-Häkelnadel Größe H/8 oder 5 mm Stärke. Dies ist eine gute Häkelnadel für Anfänger, da Sie sie mit vielen Garnstärken kombinieren können und sie leicht zu halten ist. Achte auch darauf, dass du deine Häkelnadel richtig hältst. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Messergriff (Sie halten die Häkelnadel wie ein Messer, wenn Sie etwas schneiden müssen)
  • Stiftgriff (Sie halten die Häkelnadel, als würden Sie etwas mit einem Stift schreiben). 

Bestimmen Sie die Größe für Ihren Hut. Bevor Sie mit dem Häkeln Ihrer Mütze beginnen können, müssen Sie sich entscheiden, wie groß oder klein sie sein soll. Es gibt zwei Möglichkeiten: Sie können sich an die allgemeinen Richtlinien (siehe unten) halten oder, wenn Sie sehr genau sein möchten, den Kopfumfang messen. Beides funktioniert gut, aber Sie werden wahrscheinlich keine genauen Kopfmaße haben, wenn Sie den Hut verschenken. Sie müssen den Umfang (Stirn bis Hinterkopf) und Höhe (vom Ohr bis zur Spitze) messen, aber unten sind die durchschnittlichen Maße:

  • Frühgeborene: Umfang = 12 Zoll (30 cm), Größe = 4,25 Zoll (10,5 cm)
  • Neugeborene: Umfang = 14 Zoll (35 cm), Größe = 5 Zoll (15 cm)
  • Säugling: (ab 6 Monaten): Umfang = 16 Zoll (40 cm (Höhe = 6 Zoll (15 cm))
  • Kinder und Jugendliche: Umfang = 20 Zoll (50 cm), Höhe = 7,25 Zoll (18 cm)
  • Erwachsene: Umfang = 24 Zoll (60 cm)), Höhe = 9,25 Zoll (23cm)

muts haken voor kidsmuts haken voor volwassenen

Häkeln Sie Ihren Hut; eine Gleitschleife machen. Die Schiebeschlaufe ist der Anfang Ihres Häkelmusters – der Knoten, der das Garn während der Arbeit auf Ihrer Häkelnadel hält. Um eine Gleitschlaufe zu machen:

  • Halten Sie das lose Ende des Garns in Ihrer Handfläche, wickeln Sie es um die Spitze Ihres Zeigefingers und unter Ihren Mittelfinger.
  • Wickeln Sie es erneut um Ihren Zeigefinger hinter dem ersten
    Umschlag Ziehen Sie eine Schlaufe aus der Mitte Ihres Garns, ziehen Sie sie durch die Mitte der großen Schlaufe, die Sie um Ihre Finger gemacht haben
    Setzen Sie diese neue kleine Schlaufe auf Ihren Haken und ziehen Sie das lose Ende fest den Faden, um ihn festzuziehen

Häkeln Sie Ihre Startkette. Die Startkette ist einfach die erste Kette, die Sie häkeln. Da Sie eine Mütze häkeln, muss diese Startkette nicht sehr lang sein - Sie beginnen mit fünf Maschen. Um Ihren ersten Stich zu arbeiten, halten Sie das lose Ende Ihrer Schiebeschlaufe und schieben Sie den Haken nach vorne, damit Sie am Ende genügend Platz haben. Wickeln Sie das Garn einmal um den Haken und ziehen Sie den Haken dann durch die ursprüngliche Schiebeschlaufe zurück. Sie haben Ihren ersten Stich gemacht! Wiederholen Sie fünfmal, um Ihre Startkette zu machen.

Weiter in Runden arbeiten. Dies bedeutet, dass Sie einen kleinen Kreis bearbeiten – die Basis für Ihren Hut (der Teil ganz oben). Um in Runden zu häkeln, müssen Sie Ihre Startkette vervollständigen, indem Sie sie zu einer Runde schließen. Führen Sie Ihre Nadel durch die Mitte der ersten Masche, die Sie gehäkelt haben, und machen Sie eine Kettmasche (wie immer). Wenn Sie die Häkelnadel durch die Masche ziehen, haben Sie eine zweite Runde begonnen, die parallel in einer Spirale neben der ersten verläuft.

Häkeln Sie Ihre zweite Runde mit festen Maschen. Von nun an wirst du immer nach deinem Hut fasten. Auf diese Weise bleiben Ihre neuen Runden an Ihrer Mittelspirale hängen, anstatt an allen separaten Runden. Beginnen Sie für eine einzelne Häkelarbeit mit einer einzelnen Schlaufe an Ihrer Häkelnadel. Haken durch die Schlaufe schieben und in die Luftmasche darunter/neben (in der Spirale) einstechen und den Arbeitsfaden durch diese Masche ziehen. Jetzt haben Sie zwei Schlaufen an Ihrer Häkelnadel. Beenden Sie mit einem normalen Stich: Wickeln Sie das Garn um die Nadel und ziehen Sie es durch die beiden Schlaufen an Ihrer Nadel. Wenn Sie mit einer einzelnen Häkelarbeit fertig sind, haben Sie immer eine einzelne Schlaufe an Ihrer Häkelnadel.

Markieren Sie Ihren Ausgangspunkt. Beim Häkeln müssen Sie Ihre Maschen zählen. Und dazu müssen Sie wissen, wo Ihre Runde beginnt. Es gibt zwei gängige Möglichkeiten, den Startpunkt zu markieren: Sie können ein Stück Garn um die erste Masche der zweiten Runde binden oder eine Sicherheitsnadel darüber hängen. Wenn Sie wieder an diesem Punkt angelangt sind, wissen Sie, dass Sie eine volle Runde gearbeitet haben.

Lerne den Rest des Musters. Wenn Sie mit diesem Mittelkreis fertig sind, müssen Sie Ihr Muster ein wenig ändern. In jeder Runde beginnen Sie mit einer fM, dann einer Kette, dann einer fM, einer Kette usw., bis Sie die ganze Runde beendet haben.

Fahren Sie so fort. Die ersten Runden sind einfach, aber im Laufe der Zeit sollten Sie anfangen, Ihre Maschen zu zählen. Eine feste Masche zählt 2 M und eine Luftmasche zählt 1. Wenn Sie zum Beispiel eine Fünferreihe machen, wäre das 1 fM, 1 Lm, 1 fM - fertig. So wird gezählt:

Runde 1: 5 Maschen
Runde 2: 10 Maschen
Runde 3: 30 Maschen
Runde 4: 45 Maschen
Runde 5: 60 Maschen
Runde 6: 75 Maschen
Runde 7: 90 Maschen

Beenden Sie die Mütze. Um Ihren Hut zu vervollständigen, machen Sie ein paar zusätzliche Runden mit nur einer festen Masche. Auf diese Weise machst du deinen Hut länger und nicht nur breiter. Beginnen Sie mit den Fastenrunden, wenn Sie den ursprünglich vorgestellten Umfang erreicht haben. Um Ihre Mütze zu vervollständigen, ziehen Sie das Garn durch Ihre letzte Masche und schneiden Sie das lose Ende des Garns ab, indem Sie es mit Ihrer Häkelnadel in die Arbeit zurückfädeln.

Häkelmütze

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Order before 22.00, delivered tomorrow!
Order above €75,- ? Free delivery in Europe
Design your own beanie! Use the beanie tool!
Klanten beoordelen ons met 8,8/10